Starke Kinder können Brücken bauen

Das neue Hausthema für das Kindergartenjahr 2013/2014 verspricht eine Vielfalt an Themen, mit denen wir die Kinder ganz individuell ansprechen können.

 In der Weihnachtszeit hatten wir Gelegenheit mit den Senioren unserer Gemeinde Brücken zwischen Jung und Alt zu bauen.

Die ersten Kinder haben schon mit ihren Eltern die Brücken in unserer Umgebung besucht und sich dort fotografieren lassen.

 Brücken aus Bausteinen aller Art, Kartons, Baumaterial, Ästen und Zweigen entstehen jeden Tag im freien Spiel. Starke Kinder konnten aus grob gesägten Brettern mit Hammer, Nägeln eine stabile tragfähige Brücke bauen. Glatt geschmirgelt und bunt lackiert bietet die Brücke auf zwei Baumstümpfen einen genialen Frühstücksplatz für viele Kinder.

Starke Kinder brauchen soziale Kompetenzen, lernen ihre Fähigkeiten und Stärken kennen, versuchen eigene Strategien umzusetzen und lassen sich gern auf Neues ein.

Kleine oder auch große Probleme im Alltag zu lösen ist kein Kinderspiel und der Umgang mit stressigen Lebenssituationen fordert oft die ganze Kraft.

All diese Kompetenzen fördern wir mit individuell geplanten Projekteinheiten in den einzelnen Gruppen, so dass die Vorschulkinder fit werden für den Übergang in die Schule und die Krippenkinder sich bald bei den Größeren einfinden können. Jungen und Mädchen sollen sich mit Ihren Interessen in unserem Alltag wieder finden und so zu phantasievollen und selbstbewussten kleinen Menschen heranwachsen.